dizzy in pink

Posted on

What a bad night: not only had there been at least a dozen fat flies buzzing around my room, using my nose as a landing strip – but I had also had some obnoxious neighbors next door who liked to drop in whenever they pleased to take a look at the funny foreigner.

Damn.

So I basically fell out of bed this morning when old Granny busted in the door for some obscure reason.

Time for me and my dizzy head to wade out into the green:

mountains

I didn’t take that many pictures today, mainly because I didn’t really feel like it somehow.

Too drowsy.

But I did notice that some people were out there picking rose buds off the bushes:

hat

Lots and lots of pink dots:

red

Kind of cheered me up.

…and so did the old dudes who were hanging out in front of a small grocery store:

old dudes

…or the little friend who seemed to find me somewhat suspicious:

hand

Tonight’s hotel is a lot calmer than the last one – it seems like I’m their only guest.

And I haven’t seen or heard a single person within the last three hours – yay!!



  • andy

    so sleep you very well in your Bettgestell!!!
    (Du weißt ja: Fressen & Schlafen are very very important things ;o) good night!

    Reply

  • Maggie

    Empty hotel. Good for you. ๐Ÿ™‚

    Reply

  • Florian

    …nochmehr tolle Bilder, die Berge im Hintergrund sind ja einzigartig! Da wird man glatt neidisch – da würd ich auch gern mal langwandern, ist wohl nur etwas zu weit weg…

    Reply

  • Heinz H

    Neben deinen Fotos ganz allgemein, genieße ich – als inzwischen mehrfacher Großvater – in besonderem Maße deine tollen Kinderaufnahmen.

    Reply

  • claudia

    ich find die rosenknospen toll. hatte bis vor kurzem auch ein glas voll aus china zuhause und mag seeeehr gerne den chinesischen rosentee.
    hach!

    Reply

  • jule

    dass du wenig bilder machst ist nicht soo schlimm wenn sie dafür alle so schön sind!!
    kann ich florian nur zustimmen, nur zu weit weg find ich es nicht. für so eine landschaft lohnt sich ein langer flug allemal…. ๐Ÿ™‚

    Reply

  • Gisela

    Hey, deine Bilderflut in Panoramio ist ja umwerfend. Da muss man sich langsam vorkämpfen….

    Reply

  • Barry

    Anscheinend war es nicht nur ruhiger, sondern auch das loo war besser. Sonst hättest Du es wohl wieder erwähnt.

    Reply

  • Hermann

    hi christoph, da bin ich wieder, war in der Schweiz für ein paar Tage, Jungs treffen, mit denen ich 72-73 in Südamerika war. Schön war das. Hatte sie seit damals erst einmal wieder gesehen. Einer lebt in Kenia, der andere in Carona, hoch über Lugano. Lass' langsam angehn.

    Reply

  • Christoph

    andy: Jo, da kann ich nur zustimmen!
    Maggie: Yeah, I slept till 9am!! ๐Ÿ™‚
    Florian: Och, geht eigentlich, hat Jule schon recht.
    Heinz H: Ich bin zwar noch gar nichts, aber ich mag die Kinder auch total gerne!
    claudia: Das hört sich wie Liebe an…
    jule: Ha, aber den Tisch soll ich dir schleppen, was?
    Gisela: Ja, da sind echt viele Bilder drin. Unbedingt die Datei für Google Earth runterladen (in "Links") – das macht am meisten Spaß anzugucken!
    Barry: Nee, das loo war eigentlich auch nicht so toll. Aber ich muss ja nicht jeden Tag jammern…
    Hermann: Willkommen zurück!

    Reply

  • jule

    na ich hab halt angst, dass der tisch weg ist wenn ich es endlich irgendwann nach china schaffe! und bei dem gepäck was du mit dir rum schleppst fällt so ein läppischer, kleiner tisch doch nicht mehr ins gewicht…. ๐Ÿ˜‰

    Reply

  • patrick

    hey mann ich bin froh das du wohlauf bist. machte mir sorgen wegen beben und so. aber what the hell du bist immer noch am krakseln hehe. weiterhin alles gute. denke viel an deine journey

    Reply

  • Florian

    p.s. als ich das erste Mal die Google-Karte oben gesehen habe, da dachte ich auf den ersten Blick – was ist das denn? Sieht ja aus als hängt da ganz lang einmal Schwarz-Rot-Gold herunter; guckt man genauer hin, erkennt man, dass es doch nur die Route ist, keine Nationalitätsbekennung… in dem Sinne, guten Weitermarsch.

    Reply

  • andy

    …also entweder HIER mehr loos oder "DRÜBEN" endlich den Arsch von Sara! Wir wollen Amusement!
    ( jule, wir scheinen die beiden Einzigen zu sein, die Chrischie von Paris nach BND "zur Seite stehen"…)

    Reply

  • jule

    also ich kann auch ohne den "arsch von sara" gut weiterleben…….

    Reply

  • Christoph

    jule: Lieber den Tisch, was?
    patrick: Hey Alter, mir geht's gut ich hoffe dir auch!
    Florian: Ah?
    andy: Immer diese Sensationslüsternen…

    Reply

  • jule

    hehe, ja die entscheidung ist leicht…. ๐Ÿ™‚

    Reply

  • andy

    …aber immer doch!!!

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *