another walk in the park

Posted on

I’ve said it before: sometimes being bored in a nice way can be quite pleasant.

Today was just that.

With my cold still in effect but noticeably getting better, I slowly waltzed out of this place today:

Huining outskirts

You can see on the map how the road kind of winds around a mountain:

road

There are a lot of beautiful little villages in the spaces between the hills:

village

Ha, my friends know: I can easily get obsessed with things. Well it’s the solar stove thingy now:

solar cooker

I just love it. Why doesn’t everybody have one of these everywhere? It’s so pretty and so convenient at the same time!

Walking still wasn’t all that much fun with that damn shoe though, but I felt like I was making progress:

bridge

Getting closer to Langzhou 兰州 (the place-of-new-shoes for me!) with each step.

There was another fort (the wild) just down by the road:

roadside fortress

And I chatted with some farmers about agricultural problems for a while:

rest

“This area is very arid, have you noticed?”

“Do you guys in Germany also use mules for ploughing – or is it all mechanical devices?”

“What kind of crops to you grow?”

A very enjoyable talk, even though I proved to have little knowledge about German agriculture or agriculture in general for that matter.

Once I got to Xigongyi, I noticed the brand-spanking new temple they had there:

new temple

…and I got a little turned off. Temples have to be OLD to be nice! thought I, but then I had an epiphany:

Of course living people who are religious are going to build new temples!

Now the sane among you are going to say: “Well, duh! Like we didn’t know that one before! And you found that out just NOW?”

But seriously, I had been so caught up in looking for beautiful old things, that sometimes I wouldn’t be open to what’s new.

After all, a community that undertakes the effort to build a large new temple could be interesting.

Whatever the case, I am staying in a hair salon that also functions as a hotel:

hair salon

Get your hair done downstairs and then go upstairs to sleep (or just do either).

Of course I skipped the hairdo.



  • andy

    Moin Christoph,

    …wünsch' Dir einen schönen NEUen Tag, nicht so viele Schmerzen, tolle Erlebnisse und wieder 25 km weniger zum Schuhladen in Lanzhou!

    *…jaja, der Solarofen – wird noch ein running gag die nächsten Jahre sein.
    Kann Dich verstehen: Seine Idee hat mich ebenso fasziniert wie Dich- hab'mich regelrecht verliebt in das "Ding" !
    *Woraus die "growin'pet", die wachsenden Dino's genau hergestellt sind, hab' ich leider nicht herausbekommen, trotz etlicher Recherche – überall steht nur "Kunststoff" angegeben…
    Der Clou ist, dass es nicht nur Dino's, Krokodile etc. gibt (die, innerhalb ihres Eies in Wasser gelegt, dann im Ei innerhalb von mehreren Tagen langsam "lebensecht heranwachsen"!…manche bis zu 1m!!!), sondern- und jetzt haltet Euch fest: auch: Babies!!! (da und auch bei den Tieren steht dann auch immer drauf: "NOT LIVING TOYS"!!!)
    *Alles was NEU ist, wird dereinst ALT sein – Alles was ALT ist, ward einst NEU erschaffen! (hehe…junge Frauen können doch sooo schööön sein ;o))!!! (aber alte auch!!)
    Bis dann!

    Reply

  • claudia

    why did you skip the hairdresser?

    😉

    Reply

  • Marc

    Du solltest bald eine Rasur und einen Haarschnitt in Erwägung ziehen. Es wird Sommer und dann wird es sicher heiß unter der Wolle 😀

    Ich habe vor einigen Jahren mal im Rahmen eines Seminars über erneuerbare Energien in Entwicklungsländern geschrieben. Diese Solarkocher sind eine tolle Sache. Es gibt jährlich Hunderttausende Tote durch Luftbelastung mit Rauch durch kleine Öfen. Diese Solarkocher können das effektiv verhindern und sind in der Produktion recht billig.

    Die Gummibärchen hab ich damals nicht probiert, ich kanns aber gerne nachholen, stelle mir den Geschmack aber recht fad vor 😀

    P.s.: Vorsicht mit Erkältung und Wandern. Kann dich ganz schnell richtig flach legen. Wenn du sowas verschleppst, dann schlägst du dich vielleicht wochenlang mit rum. Ruh dich lieber aus *besorgt guck*

    Reply

  • jule

    ne rasur wegen des sommers würde ich auf jeden fall empfehlen, falls der bart nicht wenigstens solange dran bleiben soll wie die sommerbräune anhält! das sähe sonst schon ziemlich blöd aus…. 😉
    das bild von den farmern find ich übrigens klasse, als würde man selbst mit am feldrand sitzen.

    Reply

  • Heinz H

    Ich bin etwas überrascht darüber, dass du doch relativ oft auf Solarkocher stößt. Eine erfreulich sinnvolle Entwicklung, deren Ausbreitung massiv gefördert werden sollte.
    Sicher muss man dich nicht darauf hinweisen, dass Bart und lange Haartracht im Sommer einer Korrektur bedürfen. Das wirst du in Form von Schweißergüssen sicher am eigenen Leib erfahren. Ich hoffe, dass die in Aussicht stehenden neuen Schuhe ihre Aufgabe zu deiner vollen Zufriedenheit erfüllen werden.

    Reply

  • Steven

    I have the same question with Claudia.
    Why did you skip the hairdresser? haha~~
    The new ' Photo Resource ' in GE is SUPERB !

    Reply

  • Alain

    Moinmoin!

    Interessanter Haartrocker da im Hintergrund auf dem letzten Bild. Könnte auch aus einem asiatischen Sci-Fi Film kommen und fürs Brainwasching gedacht sein. Auch schön wie sich Christoph mit aufs Bild “gemogelt” hat.

    Bye,
    Alain

    Reply

  • Hermann

    Einmal waschen, föhnen, legen, bitte.

    Reply

  • Jochen

    Entgegen aller Ratschläge, lass den Bart dran. 8)
    Sonst verlierst du den Eremiten-Look-Bonus!
    Aber die Sache mit der verschleppten Erkältung kann böse Folgen haben, pass auf dich auf!

    Reply

  • Barry

    und ich will auch noch mal in die Bartkerbe hauen:

    Lass das Ding bloß dran und auch die Haare!

    Und lass Dir keinen Blödsinn einreden, von wegen Schwitzen und so. Alles quatsch und ICH spreche (Mist jetzt kommt annähernd ein Alters-Outing) aus ca. 25 jähriger Erfahrung.
    Ist nur von Vorteil: kein Sonnenbrand auf dem Kopf oder den Ohren, wie sonst bei den Mecki-Fuzzis. Kein Rumgekrabbel von irgendwelchen Viehchern auf der Haut, kein Dackel wird Dir den Mund abschlecken und Dein Bart wird dich vor dem Hungertod bewahren.

    Bis denne

    P.S. btw, was Du da trägst ist außerdem eher ein Bärtchen 🙂

    Reply

  • Becci

    also ich finde auch die haare müssen ab, das sind mittlerweile so viele, dass du damit so dünn aussiehst… wobei ich nicht weiß, ob das nur an den haaren liegt 😉 ich hoffe dir gehts gut!

    Reply

  • Barry

    Was ich noch vergaß:
    Barttragen ist natürlich äußerts ökologisch, kein unnötiger Wasserverbrauch für die Rasur, kein mit Rasierseife oder-schaum verschmutztes Wasser und bei den Trocken-Rasierer fällt der Stromverbrauch weg.

    Reply

  • Freddy

    It's the first time that I saw so many photos of northwestern part of China, even I am Chinese. Didn't expect it to be that bad, though… It's nice to see what you see from your photos. But, why not post some more stuff that came across your mind? Chinese like to say you must get some 收获 from everything you do. You must have loads of this. Quite interested. (just a silly suggestion, lol)
    =)

    Reply

  • 是光亦是暖

    不尖叫了。scream改名

    On the road ,
    Will be lonely ?Fear ?
        

    Reply

  • andy

    …ok, will ich auch noch meine Bartmeinung abgeben: drannlassen! (solang's gut aussieht!! -> wenn's eklisch würd: ab dat Ding!) im Iran fällst Du dann gar nicht mehr auf, kannst Dich ins Parlament begeben und den Laden dort unterminieren, um den Weltfrieden ein für alle mal zu besiegeln! Das wär's!

    Reply

  • Ananda_Gua

    morning!
    tell you a good news:I have finished my paper!

    Reply

  • Christoph

    andy: 1m Plastikbabies??
    Alain: Du hast mich entdeckt!!
    Hermann: 10rmb.
    claudia: …because I wouldn't let ANYONE mess with the natural beauty of my hair!
    Marc: Warum gibt's die Solaröfen nicht auch in Südeuropa? Haben die irgendeinen Nachteil? – Mit der Erkältung hast du recht, shit.
    jule: Ich mag das Bild auch sehr.
    Heinz H: Wir werden sehen, wie lange das Haar hält!
    Steven: Dude, I was hoping for you to say that about the GE file – works like a charm, doesn't it?
    Barry: Hehe, besonders gut der Punkt mit dem Hungertod!
    Becci: Ich bin einfach nur schön schlank! 🙂
    Freddy: I don't think it's bad, really. It's not developing as fast as the booming towns in the eastern parts of the country, but it's developing nonetheless. If you wanna see more pictures, I think the best way is to download the google earth file in the "links" section.
    是光亦是暖: 怎么突然改名啦?No fear! (except of leopards!)
    Ananda_Gua: Congratulations! Are you happy with what you wrote?

    Reply

  • andy

    …haha neee ;o) : 1m lange Krokodile!!, die Babies werden lastwagengroß!

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *