eight

Posted on

We didn’t have any tickets for Olympic competitions, and of course we didn’t have any tickets for the opening ceremony either.

So we got a bunch of friends together and went to Ditan Park 地坛公园 in the east part of the city:

Ditan Park crowd

Behind a gate with a security scan and some police, there was a square with two large screens and a reasonable crowd – and the best thing: there was no need for any tickets to get in!

Lots of adorable babies…

red one

…and little kids…

red sticker

…and teens…

couple

…and a bunch of media-people:

interview

There was really not much to do before the beginning of the show, so people just chatted or took pictures or played cards.

Meanwhile, the crowd was swelling up:

By the end of the day, an approximate 20.000 people would have passed the security check, and there were 20 cops and 80 security guys safeguarding the area:

security guard

Some dude was trying to tell the crowd to behave orderly, but we were all very nice to begin with, so he eventually just did some “Go China! 中国加油!” chants:

loud guy

Then he went away, and the opening ceremony of the 29th Olympic Games finally started:

watching the show

I loved the show.

Maybe it was a bit too much to fully appreciate everything at times, and the number of countries was definitely a bit too high, but I thought the whole show was awesome.

I especially liked the little children who did the singing and the piano playing…

There we were, and it seemed somewhat like New Year’s Eve – the moment everybody had been waiting for:

triumph

I thought it was interesting to take notes of the reactions of the crowd around us in Ditan Park.

Here’s who we cheered for the most (in order of appearance):

– Chinese City of Taipei,

– Hong Kong,

– Cuba,

– Iraq,

– Afghanistan,

– France,

– Russia,

– USA (++),

– Vietnam,

– South Korea,

– North Korea,

– Singapore,

– Italy,

– Germany,

– China (+++).

Interesting collection, I thought.

fan

And here’s who we booed:

– Nicolas Sarkozy,

– George W. Bush (++)

I was wondering what our German chancellor Angela Merkel was thinking right now. It seemed like she was the only head of state who hadn’t shown up to the party. Maybe she was mad at herself, or maybe at her advisors. Or at the press. Or maybe she was just watching the whole thing on the tele, thinking: nice fireworks, and those little kids are so cute!

Anyways, we were having a very good time here in Ditan Park, with or without any VIPs:

bottles

In fact, the most important people were already right here:

patriot

All of us.

Robozwerg says:

“Yaaay Germany!!”



  • Barry aka Ba Lli

    Sorry, damit kann ich ja nun gar nichts anfangen, zumal ich am 8. selbst ne Party hatte. Aber ganz klasse finde ich natürlich die Reaktion auf George.
    Und ich glaube auch, dass die wichtigsten Leute für euer Fest auf eurem Fest waren!!!

    Reply

  • Florian (Flo Li Anh,

    Nun ja, wenn ich mal eine Korrektur einbringen dürfte:

    – "Angela Merkel … head of state"

    Meines Wissens nach ist unser Staatsoberhaupt immer noch der Bundespräsident!

    Reply

  • Gisela

    Ich kann mir vorstellen, dass es spannender ist das Stadtleben aufzusaugen als in irgendeinem Stadion zu sein und einen Wettbewerb zu verfolgen. Das internationale Publikum erlebt man sicher intensiver auf der Strasse als wohlgeordnet auf den Rängen.
    Also wünsche ich euch viele nette Begegnungen und neue Freunde.

    Reply

  • Freddy

    I heard lots of people booing when France and S Korea came out…

    just joking…

    Reply

  • Hermann

    Olympia geht mir am Arsch vorbei.

    Reply

  • Sonja

    Heyho Herr Rehage!
    Gehts gut?
    Fand die Eröffnung auch sehr beeindruckend! Hätt ich gar nicht gedacht, da ich mir sonst nie was aus den Spielen gemacht habe… Aber, das was Zhang Yimou da auf die Beine gestellt hat sah so gigantisch aus! Die doofe deutsche Kommentatorin hat erwähnt, dass eigentlich Spielberg Zhang Yimou beraten sollte, es aber nicht getan hat. Mal ehrlich, ich glaub das war gut so, denn Zhang Yimou hat sowas echt drauf!
    Aber sag mal, weißt du nach welcher Reihenfolge die Länder eingelaufen sind? Die Kommentatoren, die irgendwie total schlecht vorbereitet schienen, haben andauernd wieder erwähnt, es würde nach dem "Mandarin-Alphabet" laufen! Ratter, Ratter…Häh? Scheiße man, was erzählen die da? , ging es in meinem Kopf. Oder hab ich echt überhaupt gar nicht aufgepasst bei Wang&Co.? Naja, du weißt es bestimmt und kannst es mir erklären?!
    Schöne Grüße auch an Louise! Und noch eine schöne Zeit in Beijing!

    Reply

  • old man

    Danke für deine Frage, Sonja!
    Genau das möchte ich auch wissen: Reihenfolge des Einlaufs der Nationen nach dem "chinesischen Alphabet"???
    Eine waghalsige Vermutung: maßgeblich sind die internationalen (d.h. englischen) Länderbezeichnungen, z.B. Germany. Wenn man das auch englisch ausspricht, aber in Pinyin schreibt, würde es wohl mit 'zh' beginnen. Und das steht nach dem internationalen Alphabet am Ende und entspricht damit ungefähr dem Einlauf der deutschen Mannschaft.
    Hilf uns aus der Erklärungsnot, Christoph. Und viel Glück bei der Visaverlängerung!

    Reply

  • claudia

    also ich hatte bei der eröffnungsfeier chinesenbesuch und wir haben rausgefunden, dass das system folgendes war:
    das land, dessen erstes schriftzeichen am wenigsten striche hatte, kam als erstes.
    das war guinea, erstes zeichen ist ein 几

    das besteht nur aus zwei strichen.

    klar soweit? 😉

    Reply

  • Kevin

    Although I'm not a fan of GW Bush I've got to say it's pretty stupid of the Chinese to boo him – he's been pretty friendly to the Chinese people – and to the Chinese government. In fact he stuck his neck out to go to the Olympics against the wishes of many Americans. He has spoken out pretty forcefully in favor of human rights for the Chinese people – but I guess they don't know this or don't care?

    Reply

  • Florian (Flo Li Anh,

    Hehehe, ich lach mich kaputt, "Hel Manh".
    Der Hel Manh würde auch lieber sehen, dass die Rehage-Brüder endlich mal ihre Wanderstiefel wieder durch die Wüste schwingen, statt sich dieses städtischen Lotterlebens zu erfreuen, welches man eh auch in der ARD oder im ZDF verfolgen kann.

    Reply

  • Anonymous

    !!!SCHNELLER-HÖHER-WEITER!!! ich freu mich auch dann wieder auf Dein Wander-Tagebuch, aber verstehe auch, dass ihr diese einmalige Chance auf so einen event genutzt habt. Genieß einfach Dein Leben dort und was Dir in den Sinn kommt zu tun-tue es ;o)). Schließlich bist Du für DICH dort unten und nicht für uns. Und immer wieder jeden Tag auf's Neue den selben Joke im Forum zu machen, hab' ich nun auch keine Lust ;o)) Wir schalten uns dann einfach wieder zu, wenn's für uns wieder interessant wird.
    Zhang Yimou ist eigentlich ein ganz großer-> NUR-> war er früher ein Rebell, ein Dessident!!! …und heute?? Er hat sich verkauft und verbrüdert (nicht erst mit der Eröffnungsfeier- DAS ist nur der Höhepunkt!) und nutzt so nicht sein Potenzial!!! Trotzdem: ein begnadeter Künstler, der große und kleine Geschichten gleichwohl erzählen kann!

    Reply

  • Steven

    Nice show indeed!!

    Reply

  • Christoph

    Barry aka Ba Lli: Ah.
    Florian (Flo Li Anh, 開花): Ah.
    Gisela: Macht bestimmt alles Spaß! 🙂
    Freddy: Hahaha
    Hermann: Ah.
    Sonja: Hey, danke für deinen Kommentar! Ich finde es immer super, wenn hier Gespräche über interessante kulturelle Dinge stattfinden, das ist doch toll!
    Ehrlich gesagt habe ich auch gerätselt, warum am Anfang irgendwie so viele 马-Länder kamen, bis irgendjemand das erklärt hat – claudias Erklärung stimmt also. Dann haben wir die Striche für 德 gezählt und die Gesamtzahl der Länder angeguckt – und feststellen müssen dass es sich nur noch um Stunden handeln konnte! 🙂 Louise sagt übrigens viele liebe Grüße zurück!
    old man: Hehe, claudia hat recht!
    claudia: Sehr gut.
    Kevin: I don't think it was primarily the Chinese who booed. There was a bunch of Europeans and Americans in the crowd as well.
    andy aka Anh Di 勇敢: Hehe, auf jeden Fall war es eine schöne Show!
    Steven: Yes, did you see it in HK?

    Reply

  • andy

    …DAS glaub ich WOHL-> trotz meiner Aussage über Zhang ist er für mich einer der besten (bekannten) Regisseure und Storytellers unserer Zeit und vielleicht wird er ja auch mal wieder der Querdenker der er mal war! (jeder muß wohl irgendwie überleben…)

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *