above shaking grounds

Posted on

The news about the earthquake disaster had overshadowed our last hours together – Juli’s home is within less than 100km from the epicenter…

Lots and lots of phone calls and text-messages somehow magically confirmed that all friends and family had remained safe though.

Still, a shock.

So there I was, a bit later:

jet trails

…in the air, on the way back to the last point on the trail.

Seismologists were expecting another series of heavy aftershocks later that night, and I couldn’t help but think that I was probably in the safest spot possible, floating gently atop all tectonic turmoil:

plane window

I sneaked a peek at some of the area that I would probably be crossing through during the next days and weeks:

Gansu from above

And it felt a bit intimidating.

When I arrived in Lanzhou, it was already starting to get dark, and a whole day had somehow disappeared between time-zones:

Lanzhou airport

Not many smiling faces.

I walked over to the airport shuttle bus and started the long ride to my hotel.



  • Hermann

    hi christoph – intimidating ist wohl das richtige Wort. Dennoch wünsche ich dir für die nächsten Tage, die sicher schwer werden, alles alles Gute. Dein München-Trip hat mich ziemlich umgehauen, ich begreife schon, worum es da ging, aber dieses switchen zwischen den Kulturen und Kontinenten in so kurzer Zeit wäre mir zu heftig gewesen. Also mein Lieber, Kopf hoch und Schritt für Schritt. Augen auf. Bis dahin. Alle liebe: Hermann

    Reply

  • John

    Glad you are back? Hope you feel energized. Any news on the quake is appreciated. Stay healthy and be safe. Hope the next six months goes as well as the first six.

    Reply

  • Florian

    Auf ins "Gefecht"… Alles gute für den Marsch! Ich bin gespannt auf die nächsten Fotos und Berichte. Glück Auf!

    Reply

  • Marc

    Jop, viel Glück und stay save! Im Zweifelsfall draußen im Zelt pennen, besser als Steine überm Kopf. Aber wir alle sind ja in Gedanken bei dir und Gott ist sicher auch für dich, wer mag also wider dich sein 😀

    Reply

  • jule

    alles gute für den weitermarsch!!!

    Reply

  • Marten

    Hey Christoph,

    auch viel Glueck bei deinem weitermarsch. Hoffentlich kommen wieder ein paar schoene Chinesische Landschaften vorbei. Obwohl mich die Fotos von Muenchen auch interesierten. In ein halbes Jahr werde ich dort naehmlich studieren.

    Gr. Marten

    Reply

  • andy

    welcome back! you're back from germany-I'm back in germany-you're back in china-I'm back from china-spent my last 8 days in HK-Wan Chai.
    ———
    War zu besagter Zeit (Montag, früher Nachmittag) gerade ziemlich weit oben im "Schweizer-Käse-Haus"(Jardine House)- ich kam mir vor wie in einem schlingernden Bus oder einem rollenden Boot.
    Das dies die Auswirkungen eines Erdbebens waren, wurde uns erst später klar. Schäden gab es in HK keine, aber was sich in 四川abspielt, ist unfassbar und grausam!!!
    ———
    zur Umfrage: lass'Haare dran & Bart wachsen!
    Ich habe nie an Dir gezweifelt, dass Du zurück nach China gehst!
    (…ähm, ich hab's ja bis vorhin nicht gewußt, dass Du extra weggeflogen bist, weil ich komme haha, ;o)-> kann nur sagen: coole Idee, obwohl mein Ding das nicht gewesen wäre, aber ich kann das natürlich nicht einschätzen, sondern mir nur vorstellen…, die längste Zeit, die ich von meinen Lieben weg war, waren immer nur so 4- 6 Monate…)

    Ich wünsch'Dir -wie wir alle- eine gute Reise und immer einen sicheren Weg!
    Liebe Grüße zurück nach China
    vom andy

    Reply

  • Barry

    Intimidating? Na ja, ich würde mich eher awesome ( im Sinne von ehrfürchtig ) fühlen.
    In einer Woche zweifacher Kulturwechsel, da hilft nur eins:
    keep on walking!

    Reply

  • Heinz H

    Hi Christoph,
    ich wünsche dir einen guten, erschütterungsfreien Weitermarsch. Meine Gedanken sind jedenfalls bei dir.
    Herzliche Grüße

    Reply

  • Martin T.

    Schließ mich allen guten Wünschen an!

    Reply

  • Christoph

    everyone: Thank you.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *